Plätzchen-Adventskalender 2011


Plaetzchenadventskalender Tuerchen_1 Tuerchen_2 Tuerchen_3 Tuerchen_4 Tuerchen_5 Tuerchen_6 Tuerchen_7 Tuerchen_8 Tuerchen_9 Tuerchen_10 Tuerchen_11 Tuerchen_12 Tuerchen_13 Tuerchen_14 Tuerchen_15 Tuerchen_16 Tuerchen_17 Tuerchen_18 Tuerchen_19 Tuerchen_20 Tuerchen_21 Tuerchen_22 Tuerchen_23 Tuerchen_24

Herzlich willkommen! Wir freuen uns über eure Neugierde!

Wir haben gar nicht lange überlegen müssen, was wir wohl in unseren Adventskalender packen wollen. Schnell kamen wir auf das Naheliegende:
PLÄTZCHEN, NATÜRLICH! 
In der Vorweihnachtszeit laufen die Öfen in unseren Küchen besonders heiß, ein Blech nach dem anderen wandert rein und wieder raus, rein und wieder raus ... Da können doch die kleinen Köstlichkeiten direkt in unseren Kalender weiterziehen, damit sie auch anderen - euch - die Wartezeit auf Weihnachtsmann, Christkind oder schlicht die Weihnachtsfeiertage an sich versüßen mögen.

Einzig und allein Bilder? Das wäre doch wirklich unbefriedigend. Stellt euch vor: Wir bringen eure Zähne so zum Tropfen, dass ihr sie am liebsten in euren Bildschirm hauen wollt, und dann habt ihr noch nicht einmal eine Chance, diese Plätzchen leibhaftig auf euren Weihnachtstellern zu platzieren? Das könnten wir absolut nicht verantworten. Deshalb gibt es Bilder und Rezepte.

Und wie haben wir sie ausgewählt? Buchstabe für Buchstabe.

"PLÄTZCHEN-ADVENTSKALENDER" hat genau 24 davon. Jeder Tag ein Buchstabe, immer schön der Reihe nach. Also beginnt das Plätzchenrezept hinter Türchen 1 mit einem P, das hinter Türchen 2 mit einem L und so weiter. Ha, werden einige von euch jetzt sicher denken, bin mal gespannt, was die beiden sich zum Ä einfallen lassen. Haha, sagen wir, wir machen einfach ein A daraus. Hürde genommen?

Eine neue Hürde bauen wir sogleich auf. Wir lieben die Plätzchen-Klassiker wie Vanillekipferl, Schwarz-Weiß-Gebäck oder Zimtsterne, wollen euch an dieser Stelle jedoch neue, ungewöhnliche oder ferne Traditionen vorstellen. Neu auch für uns! Mal sehen, ob wir uns und dann euch davon überzeugen können.

Nun wisst ihr also, was euch erwartet. Einfach ein Klick zur rechten Zeit auf die richtige Tür, und schon erhaltet ihr eine weihnachtliche Köstlichkeit. Aber Achtung, nicht schummeln!

Wenn ihr die Idee toll findet, dann könnt ihr gerne das Logo für euren Blog verwenden und auf unseren Adventskalender verlinken. Dazu braucht ihr nur den folgenden HTML-Code in einen Post einfügen:

<a href="http://charlottenblog.blogspot.com/p/unser-platzchenadventskalender-und-die.html"><img alt="Plaetzchenadventskalender" border="0" src="https://lh6.googleusercontent.com/-RYDZLN75wao/Tum3k4AhVYI/AAAAAAAAAx4/7gzHegKA7Pc/s800/advent_logo.PNG" /></a>

Falls ihr etwas nachgebacken habt, freuen wir uns über euren Bericht. Es wäre uns ein großes Geschenk!

Eine schöne, sinnenfrohe und stressarme (Vor-)Weihnachtszeit wünschen euch
und
PS: Bitte habt etwas Geduld, falls das Türchen nicht gleich morgens freigeschaltet ist. PSS: Die Bildadresse für den Adventskalender hat sich geändert!

Edit 26. Dezember 2011: Unseren Rückblick findet ihr hier.

Kommentare:

  1. Das ist toll und bestimmt ganz schön viel Arbeit! Ich werde ganz sicher das ein oder andere nach backen! Und, mein Blog ist zwar noch nicht sehr hoch frequentiert, hab aber euer Gadget mal gepostet. Liebe Grüße, Gesche

    AntwortenLöschen
  2. Das macht nichts, im Gegenteil, wir freuen uns darüber! Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Délicieux ! Bonjour de France !

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Meinungen, Hinweise, Tipps und Tricks! Bitte kommentiert mit einem Namen, einer Abkürzung oder einem Nick, damit wir euch direkt ansprechen können. Danke!